DIY, HANDMADE, INSPIRATION

Handmade: Geburtstagskarten für Männer und 10 Gründe warum ich meine Karten selber bastle

LoveAndLilies.de // Geburtsagskarte Mann Happy Birthday

Selbstgemachte Karten sind so eine Sache – es steckt eine Menge an Vorüberlegung, Arbeit und Herzblut drin, was man auf den ersten Blick vielleicht nicht unbedingt bemerkt. Ich weiß zwar nicht, wie lange andere ‘Kartendesigner’ an einer einzigen Karten arbeiten, aber bei mir sind es mindestens 2 bis 3 Stunden bis das Ergebnis steht und mich zufrieden stellt. Es kommt auch vor, dass ich mittendrin aufhöre, weil mir einfach nichts Passendes einfällt oder dass die Materialien die mir zur Verfügung stehen, einfach nicht in mein Konzept passen. Spätestens dann ist entweder  eine neue Bestellung fällig oder eine kurze Schaffenspause. Am nächsten Tag läuft es dann meistens wie geschmiert und die Karte ist in null komma nix fertig.

LoveAndLilies.de // Geburtsagskarte für Männer mit DIY Kuvert und Banderole Happy Birthday

Es gibt mittlerweile unglaublich schöne Karten zu kaufen, die teilweise sogar in Handarbeit entstanden sind – und das zu einem sensationell günstigen Preis. Der ein oder andere fragt sich bestimmt, warum ich (und viele, viele andere auch) sich die Mühe überhaupt antun, eine Karte selber zu gestalten. Nun. Meine Antwort auf diese Frage ist einfach, lässt sich aber nicht mit einem einzigen Satz beantworten. Hier sind meine 10 Gründe dafür:

Calligraphic Border Balken kalligrahisch

  1. In erster Linie natürlich weil es mir unheimlich viel Spaß macht.
  2. Weil ich damit abschalten kann. Wenn ein 2-einhalbjähriger den lieben langen Tag tobt und um Aufmerksamkeit buhlt, bin ich abends froh, wenn ich mich in Ruhe an meinen Schreibtisch setzen und ganz alleine für mich in kreative Überlegungen versinken kann.
  3. Weil ich auf das Ergebnis stolz bin. Immer. Auch wenn meine erste Karte nicht gerade eine Koryphäe im Kartenbastelgebiet war, so war ich damals doch sehr stolz darauf und fand sie unheimlich toll.
  4. Weil es jedes Mal eine neue Herausforderung ist. So einzigartig wie die Beschenkten sind, so individuell sind auch die Kartenwerke, die entstehen.
  5. Weil ich mich immer riesig  freue, wenn ich positive Resonanz darauf bekomme.
  6. Weil es schier endlose Möglichkeiten gibt, eine Karte aus Papier zu gestalten und mit anderen Materialien zu kombinieren.
  7. Weil ich eine Karte erst als fertig ansehe, wenn sie mich zu 100 %  überzeugt. Das ist für mich als Perfektionist nicht gerade einfach, aber macht mich umso zufriedener, wenn ich es geschafft habe.
  8. Weil eine handgemachte Karte immer von Herzen kommt.
  9. Ich liebe das Material Papier und die Möglichkeiten die es einem bietet. Es ist vielseitig. Es ist wandelbar. Es lässt sich schneiden, falten, prägen, stanzen, falzen, bestempeln, bedrucken, einfärben, anmalen, reißen, ankokeln… fast alles ist möglich.
  10. Wenn eine handgemachte Karte dem Beschenkten aufrichtig gefällt, weiß ich, dass ich alles richtig gemacht habe.

Calligraphic Border Balken kalligrahisch

Eigentlich sollte dies ein kurzer Artikel über meine letzten beiden Geburtstagskarten für zwei Herren der Schöpfung werden. Ich entschuldige mich an dieser Stelle schon mal dafür, dass der Beitrag jetzt schon doppelt so lang ist, wie er ursprünglich geplant war :)

Und es geht es hier auch um die Frage, ob Männer eine handgemachte Geburtstagskarte schätzen? Auf ihre ganz eigene Art bestimmt. Ein flotter Spruch auf der Karte hätte aber vermutlich auch gereicht. Da sind sie im Vergleich zu uns Frauen um einiges einfacher gestrickt. Nichts desto Trotz habe ich mir “die Mühe gemacht” zwei Karten zu entwerfen und dabei versucht, den bei den beiden den richtigen Geschmack zu treffen.

Bei Geburtstagskarte Nr. 1 dreht sich alles ums Golfen. Die Geschenke, die Karte, die Gespräche am Abend… Neein, so langweilig war es natürlich nicht. Es war {wie immer bei Euch} ein sehr lustiger Abend mit tollen Freunden in der besten Stadt!!

Das Geburtstagskind hat sich darüber gefreut und die vielen Golfbälle wurden ebenfalls dankend angenommen :)

LoveAndLilies.de // Geburtstagskarte Golfen

Geburtstagskarte Nr. 2 kommt elegant und etwas dezenter daher mit einer Mischung aus Natur, dunkelbraun und grau. Typisch maskuline Farben eben. Ich bin mir hier eigentlich ziemlich sicher, dass die Karte den richtigen Geschmack trifft, denn dafür kenne ich meinen Onkel schon lange genug. Und obwohl ich weiß, dass er meinen Blog nicht liest, warte ich trotzdem mit der Veröffentlichung des Artikels bis nach der Party.

Hier zeige ich Euch nun ein paar Bilder davon. Das Kuvert dazu habe ich mit einem Stanz- und Falzbrett für Umschläge, dem Envelope Punch Board erstellt. Die Banderole wird passend zur Karte mit Naturgarn gebunden.

LoveAndLilies.de // Kuvert für Geburtsagskarte Mann Happy Birthday

LoveAndLilies.de // Geburtsagskarte Mann Happy Birthday im passenden Kuvert mit Banderole

LoveAndLilies.de // Geburtsagskarte Mann Happy Birthday Details

 

LoveAndLilies.de // Maskuline Farben: Geburtsagskarte Happy Birthday

Ob Männer sich nun über sowas freuen oder nicht, mir hat es unheimlich Spaß gemacht und das fertige Werk ist genau so geworden, wie ich es mir vorgestellt habe.

Gibt es hier noch mehr so große Papierliebhaber und Karten-Selberbastler wie mich?

LoveAndLilies.de // Dagmar

Previous Post Next Post

You Might Also Like

2 Kommentare

  • Reply Franzy vom Schlüssel zum Glück 6. Juli 2015 at 12:39

    die Golfkarte ist ja süß!

    ich bin inmeinem ganzen Leben noch nicht auf die Idee gekommen eine Geburtstagskarte zu aufen.. obwohl doch.. aber die waren dann auch selbstgebastelt, wenn auch nicht von mir.
    Diese peinlichen Teile dies so im Supermarkt oder auch im Schreibwarenhandel gibt seind ja im Grunde auch echt nich zu gebrauchen. und voll unpersönlich!
    Da is mir doch ein einfaches weißes Blatt mit ein paar netten Worten lieber.

    Viele liebe Grüße

    Franzy

    • Dagmar
      Reply Dagmar 16. Juli 2015 at 20:29

      Genau so sehe ich das inzwischen auch. Wenn ich überlege, wie lange ich manchmal nach einer halbwegs schönen Karte gesucht habe, investiere ich diese Zeit dann doch lieber ins Karten-selber-basteln, da haben alle mehr davon ;)
      Liebe Grüße, Dagmar

    Hinterlasse einen Kommentar