FOOD

Mediterraner Zwischendurch-Snack: In Olivenöl geröstetes Weißbrot mit Rosmarin, Knoblauch und Meersalz

LoveAndLilies.de|Rosmarin Olivenöl Weißbrot Knoblauch Meersalz

Habt Ihr manchmal auch das Gefühl, dass es langsam wieder Zeit für einen Urlaub wird? Es ist Ende Januar, draußen liegt Schnee und es ist bitterkalt. Der Winter hält noch eine Weile Einzug und bis die Temperaturen wieder steigen, muss man irgendwie anders für warme, sommerliche Gedanken sorgen. Heute nachmittag war so ein wunderschönes Licht in unserer Wohnung, dass es pure Verschwendung  gewesen wäre, wenn ich meine Kamera nicht hervorgeholt hätte.

Erster Gedanke: Ich kann schlecht schon wieder meine Tulpen ablichten und auf den Blog stellen. Klick klick. Tulpen im Kasten.

LoveAndLilies.de|Tulpen in der Kähler Omaggio Vase

Ein Töpfchen mit frischem Rosmarin, eine Flasche Olivenöl aus dem letzten Urlaub und etwas Meersalz waren schon mal eine gute Grundlage.

LoveAndLilies.de|Rosmarin im Tontopf

LoveAndLilies.de|Rosmarin Olivenöl Weißbrot Knoblauch Meersalz

Das Ganze noch mit Weißbrot und Knoblauch abgerundet ergibt eine feine Sache. Und genau diese Komposition in der Pfanne angeröstet, lässt erst recht das Wasser im Munde zusammenlaufen, selbst wenn man eigentlich keinen Hunger hat. Denn primär geht es immer noch um schönes Licht und tolle Bilder. Über Kalorien reden wir schon mal gar nicht, auch nicht darüber, wie gesund oder ungesund ein Weißbrot ist. Außerdem kennt jeder die Studien, die alle paar Wochen bestätigen, wie gesund die mediterrane Küche ist. Es ist sogar erwiesen, dass Menschen, die sich „mediterran“ ernähren, länger leben als andere Europäer.

LoveAndLilies.de|Mediterraner Snack: Rosmarin Olivenöl Weißbrot Knoblauch Meersalz

Ergo: auch wenn der Hunger noch so klein ist, mediterran geht immer.

LoveAndLilies.de|Rosmarin Olivenöl Weißbrot Knoblauch in der Pfanne

LoveAndLilies.de|Geröstetets Weißbrot mit Olivenöl, Rosmarin, Knoblauch, Meersalz

Das Rezept für diesen äußerst deliziösen Snack ist auch noch vegan.

Hier kommt es nochmals in detaillierter Fassung:

LoveAndLilies.de|Geröstetets Weißbrot mit Olivenöl, Rosmarin, Knoblauch, Meersalz

 

In Olivenöl geröstetes Weißbrot mit Rosmarin, Knoblauch und Meersalz

Zutaten für eine Person:

Zwei kleine Scheiben Weißbrot
Ein paar Zweige frischer Rosmarin
Einige Spritzer gutes Olivenöl
Eine Zehe Knoblauch
Grobes Meersalz

Zubereitung:

In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen, den in Scheiben geschnittenen Knoblauch und zwei Rosmarinzweige dazu geben und ganz kurz zusammen anschwenken.

Zwei Scheiben Weißbrot dazugeben und von beiden Seiten knusprig und nicht zu dunkel anbraten.

Auf einem Teller anrichten, mit grobem Meersalz bestreuen und am besten mit einem Gläschen Wein genießen!

Calligraphic Border Balken kalligrahisch

 

LoveAndLilies.de|Geröstetets Weißbrot mit Olivenöl, Rosmarin, Knoblauch, Meersalz

Falls Ihr denkt – die Fotos sehen ja alle gleich aus – nein, das tun sie nicht. Jedes hat seine Feinheiten und Details die herausstechen und dann kommt noch dazu, dass ich mich immer so schwer entscheiden kann, welches bleiben darf und welches fliegt. Ich hoffe, Ihr nehmt es mir nicht übel.

LoveAndLilies.de|Rosmarin Olivenöl Weißbrot Knoblauch Meersalz

 

In diesem Sinne wünsche ich Euch einen äußerst guten Appetit auf italienisch, spanisch, griechisch portugiesisch und französisch. Nicht der gesamte Mittelmeerraum, aber eine kleine persönliche Lieblingsauswahl:

Buon appetito! – ¡Que aproveche! – καλή όρεξη! – bom apetite! – bon appétit!

 

LoveAndLilies.de|Dagmar

Previous Post Next Post

You Might Also Like

2 Kommentare

  • Reply Julia 11. März 2015 at 18:48

    Wuuuuunderbar!!! Das klingt so so gut.
    Manchmal sind es einfach die ganz einfachen Dinge, die einen am glücklichsten machen :-)

    Ganz liebe Grüße,
    Julia

    • Dagmar
      Reply Dagmar 13. März 2015 at 15:21

      Oh ja, da geb ich Dir vollkommen recht. Es muss nicht immer was aufwendiges sein. Und das ist wirklich super lecker, das garantiere ich Dir :)
      Liebe Grüße zurück,
      Dagmar

    Hinterlasse einen Kommentar zu Dagmar Kommentar verwerfen